Energie ist und bestimmt unser Leben
SERVICE FÜR SIE
Home / Startseite
Anfahrt zur UTEO GmbH
Seite weiterempfehlen
Kontaktformular
Rückruf erwünscht?
Gästebuch
Sitemap
WOHNGEBÄUDE
Eigenheimbesitzer
Vermieter
Hausverwaltungen
Energieausweis
EnEV (Energiesparverordnung)
Förderungen (BAFA, KfW etc.)
PASSIVHAUS
NICHT-WOHNGEBÄUDE
KMU Betriebe
REINIGUNG DER KRAFTWERKSABGASE
|  REINIGUNG DER KRAFTWERKSABGASE |  Planung und Umsetzung

 

 

Wie unterstützen wir Sie bei den Maßnahmen?

 
  Gewebefilter

Zunächst erfolgt eine möglichst intensive Begutachtung des Zustandes des Gewebefilters. Hier ist mit Ihnen als Auftraggeber ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aufwand und den daraus resultierenden Kosten sowie dem erwarteten Ergebnis der Untersuchung zu finden.

Aufgrund der Beobachtungen und Messungen am Filtergehäuse kann der Zustand der Anlage und damit der erforderliche Sanierungsaufwand abgeschätzt werden. 

 
  Löcher in den Wänden

So liegen geschwächte bzw. defekte Stellen (mit Löchern) und gute Wandstärken oft wenige Zentimeter nebeneinander.

Dies eröffnet die Möglichkeit, mit neuen Blechen die defekten Stellen zu überdecken und damit die Löcher zu schließen. 

 
  Kältebrücken

Insbesondere die Ecken des Gehäuses sind gefährdert, da hier über die größeren Oberflächen viel Wärme nach außen abgestrahlt wird und sich so "Kältebrücken" ausbilden.

 
  geschweißtes Blech zur Reparatur

Wichtig ist, bei den verbleibenden Blechen eine ausreichende Wandstärke zu haben, die das gasdichte Verschweißen mit den neuen Blechen noch zuläßt.

Daher sollte mit den Sanierungsmaßnahmen rechtzeitig begonnen werden, solange sich die Schädigungen noch auf kleinere, begrenzte Bereiche erstrecken.

 
  Filtertrichter

Die Filtertrichter sind meist stärkeren Belastungen (Erosionen durch den abrutschenden Staub) ausgesetzt als die anderen Wandbereiche.

Hier bietet es sich an, diese komplett zu demontieren und neue Bleche einzuschweißen.

 
   gasdichte Verschweißung

Die neuen Bleche werden entsprechend angepaßt und allseitig von außen und innen gasdicht verschweißt.

 

 

 
  Ursachenforschung

Sinnvoll ist in diesem Zusammenhang, auch der Ursachenforschung einen genügenden Raum und damit ein entsprechendes Budget zur Verfügung zu stellen. Ohne eine möglichst umfassende Beseitigung der Ursachen, werden die Schäden nach kurzer Zeit wieder auftreten und entsprechende Kosten entstehen.

Bei den Sanierungsarbeiten hat es sich gezeigt, dass die wahren Ursachen erst dann deutlich werden, wenn die groben und offensichtlichen Fehler behoben wurden. Deshalb lohnt es sich, mit einem erfahrenen Auge mehrfach hinzuschauen.

 
   

Die Dokumentation stellt in diesem Zusammenhang eine wichtige Grundlage für die zielgerichtete Umsetzung dar. Nur wenn alle Maßnahmen möglichst umfassend erfasst wurden, lassen sich aus den Beobachtungen entsprechende Schlüsse ziehen. Leider wird dieser Punkt jedoch oft vernachlässigt und führt dann zu unerwartete "Überraschungen" mit entsprechenden Zusatzkosten.

Für die zielgerichtete Umsetzung der sichtbar notwendigen und auch der für den langfristigen Erfolg erforderlichen Maßnahmen stehen wir Ihnen gerne beratend und unterstützend zur Verfügung.

 
 
Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu diesem Thema.

Rufen Sie an unter Telefon 08031/222 77 31,
wir beraten Sie. Oder senden Sie uns einfach
eine eMail an:
info@betriebskosten-optimieren.de 
 

Uhr
weitere Informationen
Energieberater Rosenheim
Energieberatung Rosenheim
RECHTLICHES
AGB
Impressum
1 Kunden online.
1849007 Besucher seit 09.06.2006